App Store Optimierung (ASO)

Gepostet in Blog

Apps auf Tablet

In jeder Branche dreht sich heutzutage alles um das gezielte Marketing eines Produktes, einer Entwicklung oder einer Dienstleistung. Auch in der App-Branche reicht es längst nicht mehr aus eine App zu entwickeln und diese im App Store zu platzieren. Wer seine App gezielt an den Mann bringen und überdurchschnittliche Verkaufszahlen damit einfahren möchte, der kommt an App-Store-Optimierung nicht vorbei.

Was ist ASO – App Store Optimierung?

App Store Optimierung (kurz ASO) bezeichnet Maßnahmen, die zur Steigerung von Downloadraten einer App und im weiteren zur Steigerung des Umsatzes, der Markenbekanntheit oder der Bekanntheit der App führen.

Allein im Google Play Store stehen aktuell weit über 1,3 Millionen Apps zum Download zur Verfügung. Knapp 63% der Downloads in den App Stores werden dabei direkt über die Suchfunktion des Google Play Stores eingeleitet. Im Apple Store werden die meisten Downloads über das Durchstöbern bzw. Durchklicken der Navigation eingeleitet. Laut Fluidmobile.de bekommen gerade einmal 0,1% der Apps ganze 50% der Downloads zugeschrieben. Dies bedeutet, dass ein Großteil der Apps im Appstore meistens nur sehr wenige Downloads bekommt, während über die Hälfte der Downloads an die Top-Platzierungen in den Suchanfragen geht. Es wird also deutlich, dass gezieltes Marketing auch in der App-Branche schon einen ernstzunehmenden Stellenwert erlangt hat.

Die Vorteile durch ASO

Wer die Sichtbarkeit seiner App im jeweiligen App Store verbessert kann mit einigen positiven Veränderungen im Nutzungsverhalten der App rechnen. In erster Linie wird die App vermehrt von Nutzern gedownloadet, wodurch bei einer kostenpflichtigen App erhebliche Umsatzsteigerung möglich sind. Doch auch kostenlose Apps können durch gezielte App-Store-Optimierung profitieren, denn natürlich steigt dadurch auch die allgemeine Bekanntheit der App und ferner auch die Bekanntheit der Marke, Firma oder dem Unternehmen, was in letzter Instanz auch wieder zu einem höheren Firmenumsatz führt. Außerdem können mehr Nutzerdaten zur Anpassung und Verbesserung ihrer App gesammelt werden oder gar mehr Facebook-Likes erzielt werden, wodurch wieder ihre Marke bzw. Firma vermarktet wird.

Iphone

Wie können Sie ihre App im Store besser platzieren?

Die folgenden Aspekte können nachweislich dazu beitragen, die Sichtbarkeit ihrer App in den Suchergebnissen einer Suchanfrage im App Store zu verbessern:

  • Anzahl der Bewertungen der App
  • Anzahl der Kommentare zur App
  • Publikation der App in sozialen Medien
  • Mehr Downloads der App in kürzerer Zeit
  • Übereinstimmung der Keywords in Titel und Beschreibungen der App mit der Suchanfrage des Nutzers
  • geringe Anzahl der erfolgten Deinstallationen (nur im Google Play Store relevant)
  • Anzahl der Backlinks auf Seite im App Store
  • geeignete Wahl des App-Icons
  • Vorteilhafte Screenshots in der App-Beschreibung
  • angemessener Preisrahmen der App wählen

Natürlich gibt es noch weit mehr Optimierungsmöglichkeiten. Im besten Falle steht ihnen ein ASO-Experte zur Seite, der bei der geeigneten Wahl der Keywords berät oder bei der Analyse von Mitbewerbern zur Seite steht.

Zusammenfassung

Wenn Sie in naher Zukunft vorhaben eine App für Android oder iOS zu erstellen und diese gut im Android App Store oder im Apple App Store zu platzieren, um damit gute Brandingeffekte einzufahren, die Bekanntheit ihrer App oder einfach den Umsatz ihrer App steigern möchten, dann sollten Sie unbedingt gezielte App Store-Optimierungen vornehmen und sich gegebenenfalls professionelle Hilfe für diese Problemstellung suchen. Im Netz finden Sie reichlich Marketing-Experten die ihnen nach erfolgreicher Entwicklung und Programmierung ihrer App bei ihrer App-Vermarktung helfen und ihnen dort zur Seite stehen können. Von Vorteil kann hier sein, wenn Sie eine Agentur mit dem Marketing und speziell der ASO beauftragen, welche bereits zuvor auch die App Entwicklung und App Programmierung durchgeführt hat, so können Synergieeffekte zu App Icon, Screenshots oder Funktionsweisen der App genutzt werden. Wir von der creative workline GmbH stehen ihnen diesbezüglich gerne für Fragen zur Verfügung.